Getränke

Über Ordnung philosophieren {und dazu ein Glas Erdbeer-Kokos-Smoothie}

2016/03/13

cremiger erdbeer kokos smoothie

Ordnung, Übersicht und ein aufgeräumtes Umfeld schätze ich sehr, doch kenne ich leider kaum eine Person, die unordentlicher ist als ich. Ist es pure Faulheit, welche für dieses mysteriöse Paradoxon verantwortlich ist? Fluselige Wollmäuse tummeln sich in den Ecken und auch die Wäsche gammelt seit Wochen auf dem Wäscheständer vor sich hin (habe des Schockeffektes halber etwas übertrieben). Aber nach der Arbeit (und 45 Minuten Autofahrt) noch Hausarbeit? Mehr als die Spülmaschine auszuräumen (und dann, das ist das höchste der Gefühle, wieder einräumen) geht meist nicht.

Überall hinterlassen kleinen Häufchen mit Dingen meines täglichen Lebens Spuren. Zeitschriften, Wolle, (halb-)leere Teetassen, Socken, Notizbücher, Stifte, Taschentücher, iPad und so viel mehr. Mein Freund sagt, ich werde später mal ein ausgewachsener Messi (also nicht der Fußballspieler). Deshalb habe ich mir jetzt mal in den Kopf gesetzt ordentlicher zu werden, so mit fast 30 (OMG) Ende 20  ist das denke ich eine gute Sache. Wie passend kommt da der Frühling herbei, der ein bisschen Saubermachstimmung in die Bude bringt. Mal abgesehen von Boden wischen, Fenster putzen, Staubsaugen und den ganzen Krams lautet der Plan (erstmal den ganzen Scheiß raußschmeißen, konkret…)

  • jeden Tag eine Sache weggeben/ wegschmeißen, die ich nicht benutze
  • jedes (freie) Wochenende ein Ecke in der Wohnung auf den Kopf stellen und „entrümpeln“
  • mal gründlich den Kleiderschrank durchforsten. Dinge, die ich im letzten Jahr nicht getragen habe kommen weg.

Und da mir nun wirklich keine gute Überleitung einfällt, gibt’s das Rezept für einen  super leckeren Erdbeer-Smoothie ganz am Ende der Seite.

ranunkeln

erdbeer kokos smoothie 2

cremiger erdbeer kokos smoothie 3

Cremiger Erdbeer-Kokos-Smoothie

  • eine handvoll Erdbeeren
  • Saft einer kleinen Orange
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 125 g Joghurt
  • Mark einer 1/2 Vanillestange
  • evtl. etwas Hanfsamen (oder ein anderes richtig tolles superfood eurer Wahl) zum Toppen

Die Erdbeeren zusammen mit dem Orangensaft pürieren und in eine kleine Kanne füllen. Kokosmilch, Joghurt und Vanillemark gut verrühren und ebenfalls in eine kleine Kanne füllen. Beides simultan in ein Glas gießen und mit Hanfsamen (oder andere tolle Sachen wie Nüsse, Chia-Samen etc) toppen

Salted Caramel Iced Coffee

2014/07/19

Ich weiß ja nicht, wie es euch in den letzten Tagen ging aber ich vegetiere hier schon so ein bisschen vor mich hin. Ich liebe den Sommer, die Gerüche, die abendliche Geräuschkulisse in den städtischen Hinterhöfen und natürlich die große Obst- und Gemüseauswahl. Doch die Hitze, die Hitze macht mich momentan ziemlich träge und schlapp. An besonders heißen Tagen begleitet mich gerne mal ein dumpfer Dauerkopfschmerz vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Zwischendurch mal ein kühler Regenguss, die Wohnung endlich mal durchlüften das wäre gut.

iced coffee salted caramel pin

Herzlichen Glückwunsch wer bis hierher gelesen hat und noch nicht von meiner Jammerei abgeschreckt wurde. Der Sommer hat ja auch seine guten Seiten und gegen die Kopfschmerzen hilft bekanntlich ein wenig Koffeein. Deshalb mache ich mir an besonders heißen Nachmittagen gerne mal einen eisgekühlten Espresso, der den Kopf wieder richtig frisch macht!  Hier habe ich ihn mit Karamellmilch gemacht. Wer es weniger aufwendig mag, nimmt einfach Kondensmilch oder auch normale Milch und etwas Zucker dazu.

Zutaten:

  • starker Espresso
  • Eiswürfel
  • 50 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 50 ml Sahne
  • 50 ml Milch

Zubereitung:

  1. Espresso kochen und abkühlen lassen
  2. Für die Karamellmilch den Zucker karamellisieren lassen. Dabei den Zucker gleichmäßig in einer Pfanne/ einem Topf verteilen und unter mittlerer Hitze flüssig werden lassen. Wichtig: dabei nicht umrühren. Am Anfang wird lange nichts passieren aber dann wird der Zucker ratz fatz flüssig und dunkel. An diesem Moment den Zucker kurz vom Herd nehmen und die Sahne + Milch + Salz unter ständigem Rühren (mit einem Holzlöffel) vorsichtig hinzugeben. Achtung: der Zucker kann spritzen, Verbrennungsgefahr. Den Topf wieder auf die Herdplatte setzen und so lange rühren bis sich die gebildeten Karamellklumpen wieder verflüssigt haben. Evtl. noch etwas einkochen lassen und in ein sauberes Glas/ eine Flasche füllen. Abkühlen lassen.
  3. Zum Servieren ein Glas mit Eiswürfeln füllen und zur Hälfte mit kaltem Espresso aufgießen, Karamellmilch hinzugießen und sofort (vielleicht mit einer Kugel Vanilleeis) servieren

salted caramel iced coffee 2

 

Brombeer-Melonen-Cocktail | alkoholfrei*

2014/07/13

Happy Hour und das am Sonntag!

Immerhin handelt es sich hierbei und keine gewöhnliche Happy Hour und wenn wir mal ehrlich sind ist das auch kein normaler Cocktail, um den es heute geht. Vielmehr gibt es heute super frisch gepressten Saft aus dem unverhofften Traumpärchen Brombeere und Wassermelone. Was für eine sommerlich-frische Laison! Und was für Potential, ich denke da an Obstsalate, Eissorten und sogar Marmeladen.

Für noch einen kleinen Extrakick sorgt der Minzsirup, der dem Sommercocktail seine unvergleichliche Note aufdrückt. Wenn das Rezept auch auf den ersten Blick etwas umständlich wirkt, so lohnt es sich definitiv diesen erfrischenden Cocktail zu probieren. Wer dennoch zu faul ist den Saft extra durch ein Tuch zu pressen (wer kann es euch verdenken?) der lässt den Saft ungepresst und trinkt die Brombeer-Melonen-Kombo einfach als Smoothie!

brombeer-melonen-cocktail-pin

Inspiration waren die Blackberry-Sage-Spritzer von Joylicious

Zutaten (für 4 kleine Gläser)

  • 250 g Brombeeren
  • 1/4 Melone
  • eine Handvoll Minzblätter
  • 50 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • Eiswürfel
  • evlt. Mineralwasser oder wer mag Wodka

Zubereitung

  1. Für den Minzsirup, Zucker und Wasser unter Rühren aufkochen lassen. Gehackte Minzblätter hinzugeben und für einige Minuten auf kleiner Hitze simmern lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Melone klein schneiden, zusammen mit den Brombeeren und dem Sirup in den Mixer geben und durchmixen. Den Saft durch ein sehr feines Sieb oder durch ein mit einem Baumwolltuch ausgelegtes Sieb laufen lassen (bzw. pressen), sodass die Melonen-und Brombeerkerne zurückbleiben.
  3. Gläser mit Eiswürfeln füllen und mit dem Saft aufgießen. Wer mag kann für etwas Sprudel Mineralwasser hinzugeben. Die Harten unter euch nehmen Wodka.

brombeer-melonen-cocktail-3

Grapefruit-Erdbeer-Spritz {so schmeckt der Sommer}

2014/06/20

Nur noch einmal schlafen und es ist Sommeranfang. Uns steht die kürzeste Nacht des Jahres bevor. Während unsere skandinavischen Freunde diesen Tag gebührend feiern und fröhlich um einen bunten Pfahl tanzen, lässt es der Mitteleuropäer eher gemütlich angehen. Vielleicht trifft man sich mit Freunden zum Essen oder man tingelt bis in die frühen Morgenstunden durch die Stadt. Ich will immer gar nicht wahrhaben, dass danach die Tage ja schon wieder kürzer werden und das halbe Kalenderjahr fast wieder um ist (ich nenne an dieser Stelle nicht das böse W-Wort).

erdbeer_grapefruit-spritz-hoch

Ob mit Freunden oder alleine, ich finde der Sommeranfang sollte ein wenig gefeiert werden. Lasst uns anstoßen auf:

Barfußlaufen im taunassen Gras

Schwimmen in kühlen Seen an heißen Tagen

Eis essen, bis nichts mehr reinpasst

Bunt lackierte Fußnägel

Spazierengehen nach einem erfrischendem Sommergewitter

Frühstück auf dem Balkon

Wachbleiben bis es wieder hell ist

Marmelade kochen

Tanzen unter’m Rasensprenger

{und noch so viel mehr}

grapefruit-erdbeer-spritz-2

grapefruit-erdbeer-spritz3

Zutaten (für etwa 4 kleine Gläser)

  • 1 Grapefruit
  • 1 Limette
  • 500 g Erdbeeren
  • 300 g brauner Zucker
  • 100 ml Wasser
  • Mineralwasser oder Wodka

Zubereitung:

  1. Erdbeeren sehr klein schneiden und zusammen mit dem Saft der ausgepressten Limette, 1 TL geriebene Limettenschale, dem Zucker und dem Wasser in einen kleinen Kochtopf geben. Alles zum kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  2. Anschließend den Sirup durch ein mit einem Bauwolltuch ausgelegtes Sieb pressen und in abgekochte Gläser füllen.
  3. Zum Servieren die Grapefruit auspressen und zusammen mit dem Erdbeersirup (etwa im Verhältnis 1:1) und etwas Mineralwasser (oder Wodka) mischen. Kühl mit einigen Eiswürfeln servieren.

grapefruit-erdbeer-spritz-4

enjoy2

Theme by Blogmilk + Coded by Brandi Bernoskie