Entries from März 2015

Marmorkuchen mit Kirschen

2015/03/07

Marmorkuchen mit Kirschen

Eine Wanderung im Schnee. Die Luft ist kalt und es riecht nach nasser Erde. An den Wegrändern blitzt schon feuchter Waldboden hervor und Rinnsaale von Tauwasser fließen rechts und links des Weges bergab. Stille, die ab und an von einem leisen Plätschern unterbrochen wird. Wir gehen weiter und keine Menschenseele kommt uns entgegen. Der Weg ended an einem Stausee mit kristallklarem Wasser, ein paar Eisschollen treiben auf der Oberfläche. Einmal kurz durchatmen und es geht zurück.

tannenzweig

Marmorkuchen mit Kirschen _2

thüringer wald

Wir wärmen uns auf mit einem heißem Kaffe und einem echten Kuchenklassiker, dem Marmorkuchen. Der geht immer und vor allem immer schnell. Weil ich Obst im Kuchen mag, kommt noch ein halbes Glas Kirschen in den Teig. Statt Butter nehme ich Öl und Joghurt für eine extra Portion Fluffigkeit. Ein Kuchen der minimales Küchenchaos verursacht, da es nur eine große Schüssel und ein paar Helferlein braucht.

marble cake with cherriesRezept für eine Kastenform:

  • 1/2 Glas Kirschen, abgetropft
  • 2 Eier
  • 130 g Zucker (wer es sehr süß mag, nimmt etwa 20-30 g mehr Zucker)
  • 120 g Öl
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Joghurt
  • 20 g Kakao
  • 1 EL Milch
  • evtl. Kuchenglasur (ich habe Vanilleglasur genommen)

Zubereitung:

  1. Die Eier in einer großen Schüssel schaumig schlagen, anschließend den Zucker einrieseln lassen. Das Öl während des Mixens nach und nach hinzugießen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz mischen und zu der Eiermasse geben.  Das Mehl zusammen mit dem Joghurt jetzt nur noch mit einem großen Löffel unter den Teig heben, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  3. Zwei Drittel des Teiges in eine gefettete Kastenform füllen, Kirschen hinzugeben und etwas verteilen.
  4. Unter das letzte Drittel des Teiges den Kakao und die Milch rühren und auf den hellen Teig in der Kastenform geben. Evtl. mit einem kleinen Löffel grob durchrühren, damit sich die Teige etwas vermischen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze oder 150 Umluft etwa 50 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen die Stäbchenprobe machen!
  6. Den Kuchen 30 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen. Nach Wunsch mit Kuchenglasur bestreichen.

Theme by Blogmilk + Coded by Brandi Bernoskie