Den Sommer einfangen mit Stachelbeer-Pfirsich-Marmelade

2014/07/09

Schon wieder ein Pfirsich-Rezept! Dass ich von den saftig, goldenen Früchten momentan nicht genug bekommen kann ist wohl kein Geheimnis aber findet ihr nicht, dasss reife Pfirsiche zu 100% nach Sommer schmecken?

Vom Einser-Schüler zum Problemkind in meiner Küche, den Stachelbeeren. Auf Stachelbeer-Baiser-Kuchen, der Paradedisziplin der eigenwilligen Beeren, hatte ich irgendwie keine Lust und traurigerweise gingen mir da auch schon die Ideen aus (die Internetsucht ist Schuld!).

pfirsich stachelbeer marmelade 2

Tage vergingen. So eine Stachelbeere wird ja auch nicht frischer mit der Zeit, da hilft eigentlich nur noch Einkochen. Eigentlich keine schlechte Idee, ist doch mein letztes Mal Marmelade Machen schon erschreckend lange her. Schließlich haben wir Sommer, wann Marmelade machen, wenn nicht jetzt? Und überhaupt, warum nicht die sauren Stachelbeeren mit den supersüßen Pfirsichen kombinieren?

Da ist er also mein Sommer im Glas, meine Stachelbeer-Pfirsich-Marmelade. Und tatsächlich, die süß-saure Kombination ist ein einfach der Traum eines jeden Frühstückstisches (Bescheidenheit ist nicht meine Stärke).

Weil ich gerne mit Photoshop spiele habe ich noch an ein paar goldigen Etiketten getüftelt, die ihr gerne ausdrucken könnt, wenn ihr mögt. Es gibt eine Stachelbeer-Pfirsich- und eine Blankoversion, für eure ganz persönliche Sommermarmelade.

pfirsich stachelbeer marmelade 3Zutaten:

  • Pfirsiche und Stachelbeeren im Verhältnis 1:1 | Ich habe je 200 g genommen, was für 2 Mini- sowie ein „normales“ Glas gereicht hat
  • 1:2 Gelierzucker | 1:1 ist mit oft zu süß, deshalb nehme ich meistens 1:2 oder 1:3, die Zahlen beziehen sich auf das Verhältnis Zucker zu Obst, sprich ich habe 200 g Gelierzucker auf 400 g Obst genommen

Zubereitung:

  1. Die Pfirsiche sehr klein schneiden und die Stachelbeeren (am besten per Hand) von den Stielansätzen befreien. Zusammen mit dem Gelierzucker in einen großen Topf geben
  2. Unter ständigem Rühren das Obst nun aufkochen lassen und weitere 4 Minuten kochen. Gelierprobe* machen: wird die Marmelade schon fest? Wenn ja, in saubere, vorher heiß ausgespülte Marmeladengläser füllen.

*In diesem Beitrag habe ich beschrieben, wie man eine Gelierprobe macht (ganz nach unten scrollen, gleich unter dem Punkt Zubereitung)

 [highlight]Etiketten[/highlight]

Einfach raufklicken, es öffnet sich dann ein extra Fenster mit den Etiketten in Originalgröße (für ein queres A6-Format).

sommer im glas etiketten blanko vorschau sommer im glas etiketten vorschau

Seid ihr auch Freunde von Freebies im Internet? Hier sind noch ein paar weitere, kostenlose Etiketten, die ihr euch zuhause ausdrucken könnt.

[arrow_list]

[/arrow_list]

Noch mehr kostenloses Zeug gefällig? Wer möchte, kann meinem freebie-board auf pinterest folgen.

pfirsich stachelbeer marmelade 4

5 comments

  • Mia

    Ich mag Freebies, aber noch lieber mag ich selbstgemachte Marmelade. Sooo lecker! Die Kombination aus Pfirsich und Stachelbeere klingt wunderbar sommerlich.
    Liebste Grüße in die Marmeladenküche, Mia

    • christine

      Haha, ja wenn ich wählen müsste würde ich natürlich auch die Marmelade bevorzugen!
      Nichts geht über einen warmen Toast mit selbstgemachter Marmelade…haaach

  • Toni

    Ich liebe Stachelbeeren! Und ich liebe Stachelbeermarmelade! Aber ich glaube ich liebe sie so sehr, dass ich es schade finden würde sie mit Pfirsich zu kombinieren (gerade auch weil unsere Stachelbeeren schon alle sind und die im Markt so teuer). Aber andererseits reizt mich ja mal kennenzulernen, wie diese Kombi schmeckt! Magst du mir ein Gläschen schicken? ;) Danke übrigens für dein Kommi bei mir. Falls du auf der Suche nach Büchern bist, schau doch mal welche ich bei Facebook verkaufe, da habe ich einen Post dazu gemacht.
    Liebe Grüße
    Toni

  • Ela

    Wow, die Etiketten sind ja supersüss! Danke dir dafür :) Bei uns gab es kürzlich auch Stachelbeer-Marmelade, wir hatten aber nur die dunklen.. Mit Pfirsich zusammen sicher oberlecker! Wenn wir nochmal welche finden, probieren wir das sicher aus.
    Alles Liebe,
    Ela

    • christine

      Stachelbeer-Marmelade pur ist natürlich auch nicht zu verachten. Ich glaube ich mag die dunklen sogar lieber als die hellen ;I
      Lieben Gruß

Leave a Comment

Theme by Blogmilk + Coded by Brandi Bernoskie