Birnen Walnuss Kuchen

2013/09/14

Der Spätsommer ist da und die Zeit für all‘ die leckeren heimischen Obstsorten, die jetzt reif sind ist gekommen. Sonnenverwöhnte Pflaumen, träge am Baum hängende Äpfel und aromatische Birnen gibt es jetzt nicht nur im Supermarkt, sondern auch auf einem Spaziergang zu entdecken.  Ich mag alle Jahreszeiten, denn jede hat etwas ganz besonderes an sich aber der Spätsommer und Herbstanfang haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Nicht zuletzt wegen den kulinarischen Vorzügen, die diese Zeit des Jahres zu bieten hat.

So haben wir uns heute mit einem ganz vorzüglichen Kuchen verwöhnt. Ohne rot zu werden kann ich sagen, dass dies der leckerste Kuchen war, den ich den letzten Wochen gegessen habe.  Ein bisschen Arbeit verlangt er schon ab, die Zartbitterschokolade und die Walnüsse wollen gehackt werden, die Birnen schälen sich leider auch nicht vo alleine. Die Belohnung lässt mit einer guten Stunde Backzeit auch auf sich warten. Nimmt man aber diese ganzen Strapazen, die wir euphemistisch natürlich auch als Vorfreude bezeichnen könnten, auf sich so wird man reich belohnt. Dieser Kuchen sollte unbedingt genossen werden solange er noch warm ist. Die warme, halb geschmolzene Zartbitterschokolade ist nämlich fast das beste an diesem Kuchenkunstwerk.

Birnen_Kuchen_Walnuss

Das Rezept ist gemopst aus der aktuellen LandGenuss, aber ein bisschen verändert, Für eine Springform braucht man:

  • 125 g Weißmehl
  • 125 g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 5 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Walnusskerne, gehackt
  • 100 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 3 Birnen
  • etwas Puderzucker

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer großen Schüssel gut vermischen. Die Butter, Eier und Milch mit einem Handmixer unterrühren und alles zu einem Teig verarbeiten.
  2. Sowohl die Walnüsse, als auch die Schokolade hacken und unter den Teig heben. Diesen in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und verteilen.
  3. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Biren schälen, vierteln und auf dem Kuchen verteilen, dabei leicht eindrücken. Nun für ca. 60-70 Min. backen und anschließend mit Puderzucker bestäuben. Noch warm servieren!

2 comments

Leave a Comment

Theme by Blogmilk + Coded by Brandi Bernoskie